UNBESEELT von Marion Schreiner – Textschnipsel 3

Ich bin ja noch zwei Textschnipsel aus „UNBESEELT“ von Marion Schreiner schuldig.

Seit gestern haben die Ersten den Thriller in der Taschenbuchversion schon in den Händen. Wie sich Autoren über Ihre „Babies“ freuen, verdeutlicht das nachfolgende Bild vortrefflich:

© Marion Schreiner

Die ebook-Version ist voraussichtlich ab heute erhältlich.

Doch nun folgt direkt der angekündigte dritte Textschnipsel:

Roman drehte sich zu seiner Frau um und sah sie an. „Sieh ihn dir doch an! Meinst du, sie hätte ihn je lieben können? Er ist aus einer Vergewaltigung mit ihrem Dealer entstanden. Eine zu Fleisch und Blut gewordene Teufelsbrut.“

Ein so kurzes Stück Text mit so einigen Interpetationsmöglichkeiten. Überwiegt aus den Worten nun die Abscheu? Oder doch eher das Mitleid? Eine Mischung aus beidem? Man darf gespannt sein, wessen Geistes Kind Sam nun wirklich ist. 😉

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*