[Gewinnspiel] Blogger schenken Lesefreude 2018

Einer der Feiertage, an denen ich feststelle, wie schnell doch das Jahr vergeht, ist unter anderem der “Welttag des Buches”.

Dieser wird seit 1995 jedes Jahr am 23. April begangen, dem vermuteten Geburtstag von William Shakespeare und dem Todestag von Miguel de Cervantes.

In den vergangenen Jahren gab es die Aktion “Blogger schenken Lesefreude“, die dieses Jahr leider pausiert.

Doch für mich als Traditionalisten, Feiertagsfetischisten, oder wie immer man es bezeichnen will, ist das kein Grund, auf diesen liebgewonnenen Brauch zu verzichten. Daher habt Ihr auch dieses Mal die Gelegenheit, ein Buch zu gewinnen.

Und ich weiß zumindest von Kulturpfleger und Daggis Welt, dass es ihnen ebenso ergeht. Denn auch sie verschenken zum “Welttag des Buches” Lesefreude! 😀

Dieses Mal fällt es mir echt nicht leicht, mich für ein Buch zu entscheiden, mit dem ich Euch zum Lesen anfixen möchte. Nachdem ich lange mit mir gerungen habe, kamen einige Bücher in die engere Auswahl. Aber das EINE Buch, das ich ausloben wollte, gibt es für mich einfach nicht. Also habe ich mich entscheiden, gleich drei Bücher zu verlosen:

Als Erstes gibt es das signierte Exemplar “Blutgeschwister” zu gewinnen. Thomas Matiszik hat erneut einen spannungsgeladenen Fall für Peer Modrich geschrieben.

“Die Einsamkeit der Schuldigen” ist als Zweites in der Verlosung. Nienke Jos hat damit aus meiner Sicht den Psychothriller des Jahres 2017 geschrieben.

Als dritten möglichen Gewinn gibt es “Geistkrieger: Feuertaufe”, den Auftakt einer hoffentlich langen Reihe von Sonja Rüther.

Ich hoffe, die Auswahl trifft Euren Nerv. Aber nun zu den Spielregeln:

Wie nehme ich teil?

Die Teilnahme am Gewinnspiel erfolgt, indem Ihr unter diesem Beitrag, per Mail an joerg@lesbar.blog oder auf meiner facebook-Seite einen Kommentar hinterlasst, in dem Ihr schreibt, welches Buch Ihr Gewinnfall haben möchtet.

Hierzu habt Ihr bis zum 30.April 2018 12 Uhr Zeit. Unter allen Teilnehmern erfolgt dann die Verlosung der Bücher.

Weitere Infos:

Es ist nur ein Kommentar je Teilnehmer erlaubt.

Eure Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nur zu Verlosungszwecken verwendet.
Es erfolgt keine Weitergabe an Dritte.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Und nun drücke ich Euch die Daumen!

17 Kommentare

  1. Moin! Die Bücher klingen alle super spannend, aber wenn ich mich entscheiden müsste, wäre wohl “Die Einsamkeit der Schuldigen” mein Favorit 🙂 Lg

  2. Hallo Jörg,

    danke für die tolle Aktion! 🙂 Da ich Psychothriller sehr gern lese, würde ich mich am meisten über “Die Einsamkeit der Schuldigen” freuen.

    Liebe Grüße,
    Birgit

  3. Klasse Aktion.Alle drei Bücher finde ich sehr ansprechend. Die Qual der Wahl 😉 Ich würde mich über Geistkrieger sehr freuen.
    Viele Grüße!

  4. Huhu,
    ich wünsche dir einen wunderschönen Welttag des Buches 🙂 Du hast da wirklich tolle Bücher ausgesucht. Kann man für alle drei in den Lostopf? 😉
    Na, wahrscheinlich nicht. Die Entscheidung ist wirklich schwer, aber ich entscheide mich wohl für den Psychothriller: “Die Einsamkeit der Schuldigen”

    Liebe Grüße
    Anna

  5. Hallo Jörg und einen schönen Welttag des Buches!
    Ich hüpfe gern für “Die Einsamkeit der Schuldigen” in den Lostopf.
    Danke für die tolle Aktion!
    LG Karin

  6. Huhu,
    sehr schön, dass ihr an der Tradition dennoch festhaltet 🙂 Ich springe für Geistkrieger in den Lostopf und hoffe auf mein Glück 🙂

  7. Hallo,

    ich wünsche Dir und auch allen anderen einen tollen Welttag des Buches.
    An deiner tollen Verlosung nehme ich sehr gerne teil und hüpfe für “Blutgeschwiste” in den Lostopf.

    Liebe Grüße
    Lola

  8. Hall Jörg,
    schöm, dass es bei Dir zum Welttag des Buches auch eine Aktion gibt. Mich spricht am meisten das Buch “Blutgeschwister” an. Ich drücke mir die Daumen.

    PS: Nicht vergessen – seit 1994 ist der 23.04. auch der Welttag des Bieres 😉

1 Trackback / Pingback

  1. Blogger schenken Lesefreude 2018 | Daggis Welt – rund um Bücher, Kaiserslautern und die Welt

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*