MORD AM HELLWEG – „Mörderisches Intermezzo“

Leider musste „MORD AM HELLWEG„, Europas größtes internationales Krimifestival bereits zum zweiten Male verschoben werden. Die Gründe hierfür sind hinreichend bekannt. 😉

Doch die für die Macher war dieses kein Grund, den Kopf in den Sand zu stecken. Vielmehr bieten sie mit „Mörderisches Intermezzo“ eine Sonderreihe und locken damit von September bis November 2021 deutsche sowie einige internationale Krimistars in die Hellwegregion.

Im Zentrum dieser Sonderreihe steht der zehnte Band der im September erscheinenden „MORD AM HELLWEG“-Anthologie „Jubiläumsmorde“ und die Lesungen mit den am Band beteiligten Autor*innen, die während der Veranstaltungen neben ihren aktuellen Romanen auch ihre spannenden Kurzkrimis präsentieren. Digitale Angebote rahmen die Reihe ein.

Eröffnet wird sie am 16. September mit dem südafrikanischen Bestsellerautor Deon Meyer, beendet am 19. November mit dem Schotten Craig Russell (bekannt geworden mit seinen von der ARD mit Peter Lohmeyer in der Hauptrolle verfilmten Fabel-Thrillern). Beide werden aus Kapstadt beziehungsweise Perthshire zugeschaltet und stellen ihre brandneuen Bücher vor.

 

 

Die deutschen Leseparts übernimmt jeweils der Dortmunder Kabarettist und Lyriker Fritz Eckenga, die Moderation der Leiter des Aufbau Verlages Reinhard Rohn, die beide nach Unna reisen werden, von wo aus gestreamt wird. Weitere digitale Angebote befinden sich noch in der Planung und werden rechtzeitig bekanntgegeben.

Eine Übersicht aller Veranstaltungen des „Mörderischen Intermezzos“ und weitere Informationen zum Ticketverkauf finden sich auf www.mordamhellweg.de. Dort können Karten auch direkt bestellt werden. Einige der Veranstaltungen waren bereits 2020 im Vorverkauf, bevor „Mord am Hellweg“ erstmalig pandemiebedingt verschoben wurde. Für diese Lesungen erworbene Tickets behalten weiterhin ihre Gültigkeit.

Für folgende Veranstaltungen können ab sofort Karten gekauft werden. Weitere Veranstaltungen werden nach und nach in den nächsten Wochen freigeschaltet:

Jürgen Kehrer DI, 21.09.2021 Uhrzeit: 19:30 Uhr Ort: Hansastraße 101, 59192 Bergkamen-Overberge

Benedikt Gollhardt FR, 24.09.2021 Uhrzeit: 19:30 Uhr Ort: Förderturm Königsborn III/ IV, Ostpol Ruhrgebiet, Alfred-Fischer-Platz 1, Bönen

Carsten Sebastian Henn DI, 28.09.2021 Uhrzeit: 19:30 Uhr Ort: Kulturhaus Alter Schlachthof, Ulrichertor 4, Soest

Melanie Raabe MI, 29.09.2021 Uhrzeit: 19:30 Uhr Ort: Haus Witten, Konzertsaal, Ruhrstraße 86, Witten

Friedrich Ani DO, 30.09.2021 (Ursprünglicher Termin: DO, 01.10.2020) Uhrzeit:19.30 Uhr Ort: Stadtbücherei Werl, Steinerstraße 30, 59457 Werl

Doris Gercke MI, 06.10.2021 Uhrzeit: 19:30 Uhr Ort: Spenner Forum, Bahnhofstraße 20, 59597 Erwitte

Christof Weigold DO, 07.10.2021 (Ursprünglicher Termin: SO, 27.09.2020) Uhrzeit:19.30 Uhr Ort: Kinorama, Massener Straße 32-38, 59423 Unna

Jan Costin Wagner SO, 17.10.2021 Uhrzeit: 19:30 Uhr Ort: Haus Opherdicke, Dorfstraße 29, Holzwickede

Gisa Pauly SA, 23.10.2021 (Ursprünglicher Termin: SA, 24.10.2020) Uhrzeit: 19.30 Uhr Ort: Kulturscheune Hof Haulle, An der Rosenau 2, 59505 Bad Sassendorf

Krimi-Cops SA, 23.10.2021 (Ursprünglicher Termin: SA, 24.10.2020) Uhrzeit: 19.30 Uhr Ort: Kettenschmiedemuseum (Kulturschmiede), Ruhrstraße 12, 58730 Fröndenberg

Katja Bohnet FR, 29.10.2021 Uhrzeit: 19:30 Uhr Ort: Kulturzentrum Pelmke, Pelmkestraße 14, 58089 Hagen

Volker Kutscher FR, 05.11.2021 Uhrzeit: 19:30 Uhr Ort: Fußballmuseum, Platz der Deutschen Einheit 1, 44137 Dortmund

Wie nützlich findest Du diesen Beitrag?

Bitte klicke auf einen Stern.

durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen 0

Bisher keine Bewertung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*