DIE LÜGE EINER MUTTER von Jo Crow (Rezension]

Jo Crow war mir bisher unbekannt. Über Rezi-Suche erhielt ich die Anfrage, ob ich “DIE LÜGE EINER MUTTER” von ihr rezensieren mag, und ich mochte. 😉 Herzlichen Dank an dieser Stelle dafür! Worum es geht und wie es mir gefallen hat, könnt Ihr nun erfahren.

    • Verlag: Selfpublisher
    • ASIN : B08RZBHCK5
    • 2,99 EUR als ebook (Stand: 21.03.2021)

 

 

 

 

 

 

 

Kurzbeschreibung: 

Als das Leben ihres Kindes auf dem Spiel steht, ist eine Mutter bereit, alles zu tun, um es zu retten.

Clara McNair hat nicht mehr viel Zeit, um ihren Sohn James zu retten. Als bei dem Zweijährigen eine seltene Form von Hirnkrebs diagnostiziert wird, kann er nur mithilfe einer experimentellen Behandlung überleben. Sie braucht verzweifelt Geld, um die Operation zu bezahlen, aber um es zu bekommen, muss sie an den Ort ihrer dunkelsten Erinnerungen zurückkehren.

Clara ist den Dämonen ihrer Jugend entkommen – zumindest glaubt sie das. Zehn Jahre sind seit dem mysteriösen Verschwinden ihrer Eltern vergangen. Damals stand Clara weithin unter dem Verdacht, ihre Mutter und ihren Vater ermordet zu haben, und floh an die Westküste, um ein neues Leben zu beginnen. Jetzt bietet ihr eine Dokumentarfilmcrew genug Geld für James‘ Behandlung im Gegenzug für die schmutzigen Geheimnisse ihrer Vergangenheit.

Clara hat keine andere Wahl, als in eine lang vergangene Tragödie einzutauchen und die Lügen zu entwirren, die jene schreckliche Nacht umgeben. Sie stellt sich bösartigem Klatsch entgegen und kämpft darum, ihre Unschuld zu beweisen und endlich die Wahrheit darüber herauszufinden, was wirklich passiert ist. Aber wie weit wird sie sich in die Dunkelheit wagen, um ihren Sohn zu retten – und sich selbst?

Die Bestsellerautorin einheimischer Noir-Krimis Jo Crow lädt Sie ein, in diesem packenden psychologischen Thriller der Wahrheit auf die Spur zu kommen. Die unglaubliche Spannung und eine schockierende Wendung werden Sie nachts wach halten…

Mein Eindruck:

Die Kurzbeschreibung ist derart ergiebig, dass ich hier nicht noch weiter auf den Inhalt eingehen möchte.

Ihrem Sohn zuliebe kehrt Clara nach 10 Jahren in ihre Heimatstadt zurück, und ihr begegnen dort nicht nur Misstrauen, sondern auch Hass. Das Verschwinden ihrer Eltern hat vielen einen Schlag versetzt. Denn ihr Vater war der größte Arbeitgeber im Umkreis und durch sein Verschwinden und die Nichtfortführung seines Betriebes wurden viel Existenzen vernichtet.

Begleitet wird sie von einer Dokumentarfilmcrew, die ich beim Lesen als sehr penetrant und relativ rücksichtslos empfunden habe. Kaum wiedergekehrt, werden die sterblichen Überreste ihrer Eltern gefunden und so steht Clara, die aus der Ich-Perspektive berichtet, erneut eine Konfrontation mit Detective Elkins bevor, der versucht, Clara den Mord nachzuweisen.

Clara erfährt Unterstützung von ihrer alten Freundin Amanda, die sich rührend um Claras Sohn James kümmert, während seine Mutter sich selbst auf die Recherche begibt, um den wahren Mörder zu finden. Ihre Spurensuche fördern einige dunkle Geheimnisse zutage, und so erscheinen ihr ihre Eltern allmählich in einem ganz anderen Licht. So nahm es zum Beispiel ihr Vater mit der ehelichen Treue nicht so genau.

Immer tiefer dringt Clara dabei in ein Dickicht von Verschweigen und Lügen ein. Schon bald stellen sich nur ihr, sondern auch dem Leser Zweifel ein, ob wirklich jede der Figuren das ist, wofür man sie hält. Und in der Hinsicht hält Jo Crow die eine oder andere Überraschung parat.

Die Spannung nimmt kontinuierlich beim Lesen zu und verbleibt dann auf einem recht hohen Niveau. Lediglich die Schilderungen, wie sehr sich Clara um James sorgt, empfand ich teilweise als zu überbordend und waren meine Meinung nach in dieser Menge nicht zwingend angebracht.

Unabhängig davon war “DIE LÜGE EINER MUTTER” ein durchaus lesenswerter Psychothriller, der nicht durch durchgängiges Tempo und Action besticht, sondern durch die eindringlichen Charakterisierungen, die den Leser mitfiebern lassen.

Insofern bin ich gerne bereit, auch andere Bücher aus Jo Crows Feder zu lesen.

Wie nützlich findest Du diesen Beitrag?

Bitte klicke auf einen Stern.

durchschnittliche Bewertung 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen 4

Bisher keine Bewertung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*