Endlich komplett – ALICE IM TOTENLAND-Reihe

Bereits 2018 wurde ich auf „ALICE IM TOTENLAND“ aufmerksam, habe es hier vorgestellt und war recht begeistert.

Leider habe ich den weiteren Verlauf danach ein wenig aus den Augen verloren, bis mich heute die Mail vom Luzifer Verlag erwartete, dass nun tatsächlich „WIE ALLES BEGANN – Alice im Totenland Band 3“ erscheinen und die Reihe komplettieren wird.

Nachdem ich den ersten Teil recht spannend empfunden hatte, bin ich für meinen Teil begierig darauf, mir endlich das Gesamtwerk zu gönnen. Worum es in den einzelnen Teilen geht, verrät der jeweilige Klappentext:

    • Unsere Zivilisation endete vor mehr als fünfzehn Jahren. Zurück blieb eine karge, öde Welt, die man fortan das Totenland nannte, und eine neue Bedrohung: Horden unzähliger Untoter – die Biter.
      Die fünfzehnjährige Alice ist in dieser Welt aufgewachsen. Die Biter sind als Gefahr allgegenwärtig, und deshalb besteht ihre Ausbildung auch zu großen Teilen aus dem Umgang mit Schusswaffen und Messern. Eines Tages beobachtet Alice, wie einer der Biter in einem Loch in der Erde verschwindet. Alice folgt ihm, denn schon lange hält sich das Gerücht, dass die Biter über geheime unterirdische Höhlengänge verfügen. So stößt sie auf ein Geheimnis, das sie in ein actionreiches Abenteuer katapultiert und ihr Leben und das der anderen Überlebenden des Totenlandes für immer verändert.
      Gibt es eine weltweite Verschwörung, die das Ende der Menschheit zur Folge hatte? Was ist der Ursprung der untoten Biter? Und was hat es mit der mysteriösen Königin und ihrer rätselhaften Prophezeiung aus einem der letzten Bücher im Totenland auf sich – einem Buch namens »Alice im
      Wunderland«?

 

 

 

 

    • Mehr als zwei Jahre sind vergangen, seit Alice einem Biter mit Hasenohren in ein Erdloch folgte und damit Ereignisse auslöste, die ihr Leben und das jedes anderen im Totenland für immer verändern sollte.
      Die Rote Garde konnte zurückgedrängt werden, und im »Wunderland« – der ersten großen und freien Stadt seit dem Ausbruch – herrscht Frieden, sogar zwischen Menschen und Bitern. Doch dieser Frieden ist nur von kurzer Dauer. Eine Serie blutrünstiger Biter-Angriffe bringt die Bewohner des Wunderlandes gegen Alice auf. Ihr bleibt nichts anderes übrig, als wieder ins Totenland zurückzukehren und herauszufinden, welche Mächte ihre so hart erkämpfte Zuflucht bedrohen. Und dabei sieht sie sich schnell ihrer bislang tödlichsten Widersacherin gegenüber: der Herzkönigin.

 

 

 

 

 

    • Fünfzehn Jahre vor den Ereignissen in ALICE IM TOTENLAND ereignete sich der »Ausbruch«, jenes Schrecknis, welche große Teile der Welt in ein radioaktiv verseuchtes Ödland verwandelte, heimgesucht von Horden erbarmungsloser Biter. WIE ALLES BEGANN erzählt nun die Vorgeschichte aus Sicht der wichtigsten Hauptcharaktere aus Mainak Dhars Endzeit-Epos. Erfahren Sie, wie Dr. Protima zur Königin der Biter wurde, leiden Sie mit einem jungen Mann, dessen selbstloses Opfer ihn zu dem Biter mit den Hasenohren werden lässt, verfolgen sie die Verwandlung eines jungen chinesischen Offiziers zum General der Roten Garde und erleben Sie die dramatische Flucht von Alices Eltern aus einer Stadt, die von Bitern überrannt wird.

 

 

 

 

 

 

Für die ganz Ungeduldigen, die Alice direkt per Reader ins Totenland folgen wollen, gibt es natürlich auch die Komplettserie per Klick aufs folgende Bild:

 

Wer Dystopien mag und wissen will, wie Alice damit umgegangen wäre, kann sich hier sicher mit spannendem Lesestoff versorgen!

Wie nützlich findest Du diesen Beitrag?

Bitte klicke auf einen Stern.

durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen 0

Bisher keine Bewertung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*