„Mord am Hellweg X“ feiert im Herbst 2020 Jubiläum

Alle zwei Jahre schlägt das Herz eines Krimi- und Thrillerfreundes höher, wenn sich „Mord am Hellweg“ ankündigt.

Bei „Mord am Hellweg“ handelt es sich um Europas größtes internationales Krimifestival, das ab dem 19.09.2020 mit mehr als 200 Lesungen und 400 Mitwirkenden an über 100 verschiedenen Veranstaltungsorten an Ruhr und Hellweg aufwartet.

Beginnend mit dem Circus Criminale am 19.09.2020 in Unna geht es dann Schlag auf Schlag und die BestsellerautorInnen geben sich förmlich die Klinke in die Hand. Hier dürfte jeder Krimi- und Thrillerfreund auf seine Kosten kommen.

Seit heute besteht die Möglichkeit, sich für die ersten Veranstaltungen Tickets zu sichern, und das bisherige Line-Up kann sich bislang wirklich sehen lassen: Ben Aaronovitch, Bernhard Aichner, Simon Beckett, Gianrico Carofiglio, Arne Dahl, Garry Disher, Andreas Gruber, Petra Hammesfahr, Jens Henrik Jensen, Volker Kutscher, Denise Mina und Klaus-Peter Wolf.

Dieses Programm wird bis zu den Sommerferien in NRW noch komplettiert werden und es gibt bereits jetzt weitere Zusagen namhafter und interessanter AutorInnen aus aller Welt. Und nicht nur Lesungen machen dieses Festival aus. Es gibt viele weitere Veranstaltungen, die dem Festival ihren Glanz verleihen.

Hier nun alle Programmpunkte des Festivals aufzuführen, würde an dieser Stelle zu weit führen. Alle weiteren Informationen und ausführliche Veranstaltungsbeschreibungen gibt es auf
www.mordamhellweg.de.

Mein persönlicher Eindruck: nach einem bereits grandiosen Festival in 2018 ruhen sich die Macher nicht auf ihren Erfolgen aus, sondern entwickeln das Festival stetig weiter und das Limit scheint noch nicht erreicht zu sein.

Vielleicht sehen wir uns bei der ein oder anderen Vorstellung? Welche Ihr besucht, könnt Ihr ja gerne in die Kommentare packen! Würde mich freuen. 😀

Wie nützlich findest Du diesen Beitrag?

Bitte klicke auf einen Stern.

durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen 0

Bisher keine Bewertung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*