Autorenlesung – Christian Jaschinski 23.05.2019 in Unna

Christian Jaschinski war gestern Abend zu Gast bei „Buch am Hellweg“ in Unna-Massen. Zur Überraschung des Autoren hatte die Buchhandlung auch noch musikalische Unterstützung in Form eines Duos vorbereitet, welches den Abend mit Chansons und dem „Kriminaltango“ begleiteten.

In gemütlicher, lockerer Atmosphäre las er aus seinem Krimi „Wolfsspiel“ und bewies es dabei vortrefflich, in die Rollen seiner kreierten Charaktere zu schlüpfen. Damit bestätigte er auch seine Aussage, dass in seinen Geschichten die handelnden Personen Vorrang vor vor der Story haben. Zudem gab er dem Publikum zwischen den Lesepassagen auch immer wieder Einblicke in die Entstehungsgeschichte nicht nur dieses Krimis, sondern auch seiner weiteren Werke.

Nicht nur die Zuhörenden (Bildungsauftrag erfüllt, Herr Jaschinski 😉 ) waren an diesem Abend gefesselt. Auch dem Autoren erging es so, bevor er demonstrierte, wie man sich aus der Fesselung durch Kabelbinder befreit.

Christian Jaschinski verstand es durch seine humorvolle und wortwitzige Art, das Publikum ein ums andere Mal in seinen Vortrag einzubeziehen und auch das Interesse zu wecken, sich einmal seinem „kriminellen Spaziergang“ in Lemgo anzuschließen.

So verging die Zeit quasi wie im Flug und die Anwesenden waren sich einig, einen unterhaltsamen Abend erlebt zu haben.

Wie nützlich findest Du diesen Beitrag?

Bitte klicke auf einen Stern.

durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*