AUGENBLICKE – 101 überraschende Geschichten aus dem Leben von Stefan Schär [Rezension]

„AUGENBLICKE – 101 überraschende Geschichten aus dem Leben“ von Stefan Schär hatte mich während meines Krankenhausaufenthaltes erreicht.

Ein Büchlein mit 101 kurzen Geschichten kam mir dafür auch wirklich gerade recht. Vielen Dank für das Rezensionsexemplar!

    • Taschenbuch: 112 Seiten
    • Verlag: Books on Demand
    • ISBN: 978-3748178712
    • 6,00 EUR als Taschenbuch
    • 3,49 EUR als ebook (Stand 13.04.2019)

 

 

 

 

 

Kurzbeschreibung: 

Geschichten, die das Leben schreibt. Die man im Alltag erlebt, über die man schmunzelt, sich merkt, weitererzählt und sich darüber freut. Geschichten in wenigen Sätzen. Lustig, virtuos, unerwartet und manchmal auch nachdenklich. Augenblicke aus dem Leben, bunt wie ein Haufen von Luftballons. Unterhaltend, inspirierend und überraschend.

Mein Eindruck:

Zunächst einmal: ich habe nicht gezählt, ob es tatsächlich 101 Geschichten sind oder ob es da vielleicht Rundungsdifferenzen gibt. 😉

Was alle Geschichten gemeinsam haben, ist die Tatsache, dass sie recht kurz sind. Mitunter umfassen sie nur zwei Sätze.

In ihnen werden kurze Begebenheiten geschildert, die sich täglich zutragen – eben Augenblicke.

Und auch, wenn die Episoden noch so nebensächlich erscheinen mögen, beweist Stefan Schär darin meiner Meinung nach eine beneidenswerte Beobachtungsgabe.

Viel zu oft nimmt man die beschriebenen Augenblicke zwar aus dem Augenwinkel wahr, hakt sie innerlich aber direkt ab und hat sie im selben Moment wieder vergessen.

Auch, wenn es vermutlich gar nicht der Anspruch des Autors war: mich hat es motiviert, zukünftig mit etwas offeneren Augen durch die Welt zu gehen und Dinge nicht für selbstverständlich anzusehen.

Dass es dabei nicht vieler Worte je Augenblick bedurfte, macht dieses Büchlein umso bemerkenswerter.

Mit 365 bzw. 366 Geschichten wäre es ein toller Geschichtenkalender, der sich auch hervorragend zum Verschenken eignet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*