Ausschreibung Ripper Award 2020/2021

NACH dem Ripper Award ist VOR dem Ripper Award!

Wer gedacht hat, dass die Macher von „Mord am Hellweg“ nach Abschluss des letzten Festivals erst einmal die Füße hochlegen und sich im Erfolg sonnen, sieht man sich direkt eines Besseren belehrt.

Kaum wurden die Preisträger des Ripper Awards 2018/19 ausgezeichnet, beginnen die Planungen für das nächste Festival 2020/21.

Hierzu gehört auch die Suche nach dem nächsten Preisträger/ der nächsten Preisträgerin des Europäischen Preises für Kriminalliteratur 2020/21, der dann bereits zum siebten Mal vergeben wird und mit 11.111 EUR dotiert ist.

Vorschläge für die Longlist können ab sofort per Mail an mordamhellweg@wlb.de, sigrun.krauss@stadt-unna.de oder an post@wlb.de gesendet werden. Die Frist für die Vorschläge endet am 11. April 2019.

Vorschlagsberechtigt sind Verlage, literarische Einrichtungen, LektorInnen, Agenturen, KrimiautorInnen, Krimijournalisten, Krimiblogger, und Literaturvermittler und -förderer.

Sehr schön finde ich, dass hier explizit auch Blogger erwähnt und zur Vorschlagsabgabe aufgerufen werden.

Das genaue Verfahren lässt sich hier nachlesen.

An die mitlesenden Blogger unter Euch: mich interessiert natürlich, wen Ihr für den nächsten Ripper Award vorschlagt bzw. vorschlagen würdet?

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*