Nov
23
Do
„Killer, Kerzen, Currywurst. Kriminelle Weihnachtsgeschichten aus dem Ruhrgebiet“ – Lesung @ Mayersche Buchhandlung Dortmund
Nov 23 um 20:15 – 22:15

Christiane Bogenstahl, H. P. Karr und Thomas Schweres lesen in der Mayerschen Buchhandlung aus der Ruhrgebiet-Anthologie „Killer, Kerzen, Currywurst. Kriminelle Weihnachtsgeschichten aus dem Ruhrgebiet“.

Das Buch: Spannende, kuriose und besinnliche Weihnachtskrimis von dreizehn Autoren aus dem Ruhrgebiet: Mischa Bach, Christiane Bogenstahl, Christiane Dieckerhoff, Arnd Federspiel, Almuth Heuner, Karr & Wehner, Herbert Knorr, Peter Märkert, Irene Scharenberg, Gesine Schulz, Thomas Schweres, Mike Steinhausen, Ursula Sternberg.

Die Autoren: Christiane Bogenstahl feiert Weihnachten stets mit Familie, Freunden und Geburtstagstorte. Die Autorin ist (vor der Eingemeindung) in Wattenscheid geboren, studierte in Bochum Deutsch und Pädagogik und ist heute im IT-Bereich tätig. Literarisch debütierte sie zunächst mit ihrem Partner Reinhard Junge und ist in „Killer, Kerzen, Currywurst“ erstmals alleinschreibend unterwegs.

H. P. Karr denkt sich zu Weihnachten am liebsten in aller Ruhe neue Morde aus und schaut dann zum fünfzigsten Mal Stirb langsam. Er studierte Publizistik, Germanistik, Anglistik und arbeitete neben- und nacheinander als Reporter, Redakteur, freier Schriftsteller und Journalist. Er schrieb mehrere Jugendkrimis, zahlreiche Kriminalstorys und Kriminalhörspiele und Kriminalromane.

Thomas Schweres arbeitet seit seinem Studium als Polizei- und Gerichtsreporter und hat eine TV-Firma in Essen. Das führte ganz zwanglos dazu, dass er auch Kriminalromane schreibt. Er stammt aus Essen und lebt in Dortmund. Einen Tannenbaum kauft er mit seiner Familie am liebsten erst an Heiligabend ab elf Uhr – dann halten sich mangels Zeit und Auswahl die Diskussionen über Größe und Beschaffenheit in Grenzen.

Quelle