Prime Reading: neues Angebot von amazon

Neben den bisherigen Angeboten von amazon für Prime-Mitglieder, wie kostenloser Versand, Musik- und Videostreaming, kindle Leihbücherei, etc. gibt es nun auch Prime Reading.

Hierbei kann man als Prime-Mitglied lt. amazon “aus Hunderten von eBooks, e-Magazinen, Comics und Kindle Singles” auswählen und unbegrenzt lesen. Im Moment gibt es rd. 500 Angebote aus vielen Genres. Zu meiner Überraschung gibt es dort u.a. auch den aktuellen “STERN” mit heutigem Erscheingungsdatum!

Die Auswahl auf der Angebotsseite wirkt sehr bunt gemischt, so daß für Jeden etwas dabei sein dürfte. Ich habe schon einige eBooks entdeckt, die ich in der Vergangenheit über die Kindle Leihbücherei bezogen hatte. Da diese Leihe aber immer auf ein Buch pro Monat begrenzt war, stellt Prime Reading für mich schon einen erheblichen Nutzwert dar.

Lesbar sind Bücher, Magazine, etc. über die Kindle-App oder selbstverständlich über Kindle an sich.

Obwohl amazon mit unbegrenztem Lesen wirbt, stelle ich bei einem Blick in meine Bibliothek fest, daß man maximal 10 Titel gleichzeitig auswählen darf. Aber Hand aufs Herz: wer ist so multitaskingfähig, und liest mehr als 10 Bücher gleichzeitig? 😉

4 Kommentare

  1. Ich frage mich grad, ist das nicht fast dasselbe wie Kindle Unlimited? Habe jetzt mal etwas recherchiert und stelle fest, dass der Unterschied wohl ist, dass man auf verschiedenen Geräten lesen kann. Da ich sowieso Prime-Kundin bin, werde ich das wohl mal ausprobieren, aber gewartet habe ich jetzt nicht darauf.

    • Nun, der Hauptunterschied zwischen Kindle Unlimited und Prime Reading liegt sicherlich in den Kosten. Prime Reading ist in der Prime-Mitgliedschaft enthalten, während für Kindle Unlimited monatlich 9,99 EUR anfallen.

Kommentar verfassen